St. Pölten:Hochkarätige Info-Runde in Radlbrunn zu Gast

Auch als Landeshauptmann der Steiermark bleibt Hermann Schützenhöfer seinen Ursprüngen treu. Der steirische Landeschef, geboren in Edlitz, Bezirk Neunkirchen, wo er auch seine ersten Jugendjahre verbrachte, pflegt politisch traditionell beste Kontakte nach Niederösterreich.

Nach Übergabe seines Vorsitzes in der Landeshauptleutekonferenz mit Juli nutzte Schützenhöfer nun einen sommerlichen Ausflug mit Ehefrau Marianne für eine Einkehr in Radlbrunn. Am Weingut von Andreas Pröll traf er dabei mit seinem ehemaligen Amtskollegen und engen Weggefährten LH a.D. Erwin Pröll sowie LH-Stv. Stephan Pernkopf, LK NÖ-Präsident Johannes Schmuckenschlager und Bauernbunddirektor Paul Nemecek zusammen.

In bester Laune, aber nicht sorgenfrei, wurden die Herausforderungen der kommenden Wochen und Monate debattiert. Und zu besprechen gab es wahrlich genug, von den Impf-Anstrengungen und Unwetter-Katastrophen über das einsetzende Wirtschaftswachstum bis hin zu einer klimafitten Landwirtschaft reichten die Themen bei diesem Infoaustausch.

Bildtext: Länderübergreifende Analyse zur Lage der Nation: LH-Stv. Stephan Pernkopf, Andreas und Michaela Pröll, Marianne und LH Hermann Schützenhöfer, LH a.D. Erwin Pröll, LK-NÖ Präsident Johannes Schmuckenschlager und Bauernbunddirektor Paul Nemecek. (v.l.n.r.) Credit: NÖ Bauernbund

Mit besten Grüßen
Michael Kostiha und Benjamin Lorenzer

Mag. Michael Kostiha
Pressesprecher
NIEDERÖSTERREICHISCHER BAUERNBUND
H@us 2.1, Ferstlergasse 4, 3100 St. Pölten
Tel: 02742/9020-233
Mobil: 0664/230 318 3
mailto: michael.kostiha@noebauernbund.at