Niederösterreich:  Kulinarik, Schätze und Kulturen warten auf die Fahrgäste der Niederösterreich Bahnen im Herbst.

„Wachaubahn, Waldviertelbahn, Reblaus Express, Schneebergbahn und die touristischen Angebote der Mariazellerbahn sind heuer erstmals bis 29. November unterwegs. Bei ihren Fahrten durch den goldenen Herbst in Niederösterreich verknüpfen die Bahnen das einmalige Naturschauspiel mit kulinarischen und kulturellen Angeboten“, berichtet Mobilitätslandesrat Ludwig Schleritzko.

Aufgrund des Lockdown im Frühjahr konnten die touristischen Angebote der Niederösterreich Bahnen erst mit Ferienbeginn am 4. Juli in die Sommersaison starten. „Um unseren Fahrgästen in diesem schwierigen Jahr wunderbare Bahnerlebnisse bieten zu können, haben wir die Saison bis inklusive November ausgedehnt. Ein kulinarisches Highlight dabei ist ,Dampflok trifft Martinigansl‘, zu dem unsere Waldviertelbahn ihre Gäste am 8. November nach Litschau bringt. Kulturinteressierten sei bei einer Fahrt mit unserer Wachaubahn das Kombiangebot mit der Ausstellung ,Donau – Menschen, Schätze und Kulturen‘ auf der Schallaburg ans Herz gelegt“, ergänzt Niederösterreich Bahnen Geschäftsführerin Barbara Komarek.

WHB, Herbst, Triebwagen, außen, Natur

Auf eine herbstliche Tour durch das Wein- und Waldviertel entführt der Reblaus Express. Im beliebten Heurigenwaggon werden saisonale Schmankerl und regionale Tröpferl serviert. Entlang des Reblaus Express Radwegs können sportliche Gäste die Schönheiten der herbstlichen Farbwelt bewundern und die Seele baumeln lassen. Genussvolles Abschalten vom Alltag ist hier garantiert.

Den Übergang der Herbstfahrten zum Adventprogramm bildet der Nikolaus- und Krampuszug der Mariazellerbahn am 28. November. Ab Kirchberg an der Pielach reisen Nikolaus und Krampus im Ötscherbär bis nach Mariazell mit und haben eine besondere Überraschung für die kleinen Fahrgäste im Gepäck.

Foto 1: Dampflok trifft Martinigansl bei der Waldviertelbahn. (©NB/knipserl)
Foto 2: Kulturelle Highlights im Herbst mit der Wachaubahn genießen. (©NB/Kerschbaummayr)

Information
Reservierungen können bequem im Niederösterreich Bahnen Webshop unter https://webshop.noevog.at/ sowie im Infocenter unter 02742 / 360 990-1000 (täglich von 7:30 Uhr bis 18:00 Uhr) getätigt werden. Bargeldlose Bezahlung wird bevorzugt. Weitere Informationen zu den Niederösterreich Bahnen gibt es unter www.niederoesterreichbahnen.at.

Informationen: Katharina Heider-Fischer, Bakk. , Kommunikation Niederösterreich Bahnen, Telefon: +43/2742 360 990-1311 , www.niederoesterreichbahnen.at