Unterstützung bei Fahrzeugbergung in Hollenbach: Am 21. Dezember kam es auf der L8121 zwischen Hollenbach und Dietmanns zu einem Verkehrsunfall mit einer verletzten Person. Die Feuerwehr Hollenbach forderte um 10:56 Uhr das Wechselladefahrzeug der Feuerwehr Waidhofen/Thaya zur Unterstützung an.

Der Lenker eines Mitsubishi Space Star war auf der Gemeindestraße L8121 von Hollenbach kommend in Richtung Dietmanns unterwegs. In einer Rechtskurve kam der Lenker mit seinem Fahrzeug auf der schneeglatten Fahrbahn ins Rutschen, querte die Gegenfahrbahn und krachte in den gegenüberliegenden Straßengraben. Mit leichten Verletzungen wurde der Lenker vom Roten Kreuz ins Landesklinikum zur Kontrolle abtransportiert. Die örtlich zuständige Feuerwehr Hollenbach sicherte nach dem Eintreffen die Einsatzstelle ab und forderte die Unterstützung der Freiw. Feuerwehr Waidhofen/Thaya an.

OLYMPUS DIGITAL CAMERAFür die schonende Bergung wurde der Unfallwagen von den Feuerwehrkräften am Wechselladefahrzeug gesichert und anschließend mit dem Ladekran aus dem Straßengraben geborgen. Nachdem der Straßengraben von den Fahrzeugteilen gesäubert war, wurde der Unfallwagen von der Unfallstelle abtransportiert. Während der Bergungsarbeiten musste der Verkehr im Bereich der Einsatzstelle auf der L8121 kurzfristig angehalten werden.

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Um 12:13 Uhr konnte die Einsatzmannschaft der Stadtfeuerwehr wieder ins Feuerwehrhaus einrücken.

Eingesetzte Kräfte:
Freiw. Feuerwehr Hollenbach
Freiw. Feuerwehr Waidhofen/Thaya mit Hilfeleistungsfahrzeug, Wechselladefahrzeug und 7 Mitgliedern
Polizei mit zwei Fahrzeugen

Christian Bartl

Pressedienst der Freiwilligen Feuerwehr Waidhofen/Thaya
Südtiroler Straße 5
3830 Waidhofen/Thaya
Mobil: +43 (664) 4947766
Email: presse@ffwaidhofen.at
Internet: www.ffwaidhofen.at

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

ür die schonende Bergung wurde der Unfallwagen von den Feuerwehrkräften am Wechselladefahrzeug gesichert und anschließend mit dem Ladekran aus dem Straßengraben geborgen. Nachdem der Straßengraben von den Fahrzeugteilen gesäubert war, wurde der Unfallwagen von der Unfallstelle abtransportiert. Während der Bergungsarbeiten musste der Verkehr im Bereich der Einsatzstelle auf der L8121 kurzfristig angehalten werden.

Um 12:13 Uhr konnte die Einsatzmannschaft der Stadtfeuerwehr wieder ins Feuerwehrhaus einrücken.

Eingesetzte Kräfte:
Freiw. Feuerwehr Hollenbach
Freiw. Feuerwehr Waidhofen/Thaya mit Hilfeleistungsfahrzeug, Wechselladefahrzeug und 7 Mitgliedern
Polizei mit zwei Fahrzeugen

Christian Bartl

Pressedienst der Freiwilligen Feuerwehr Waidhofen/Thaya
Südtiroler Straße 5
3830 Waidhofen/Thaya
Mobil: +43 (664) 4947766
Email: presse@ffwaidhofen.at
Internet: www.ffwaidhofen.at