„Vom Glück der Farben“: Vernissage zugunsten der Kinderburg Rappottenstein und „Hilfe im eigenen Land“

Am Freitag, den 27. Mai 2022 lud die Raiffeisenbank Langenlois anlässlich der Eröffnung der Ausstellung von Künstlerin und Kinderburg-Botschafterin Christa Hameseder zur Vernissage. Somit konnte endlich – nach zwei Jahren pandemiebedingter Pause – mit dem Abendevent die Ausstellung „Vom Glück der Farben“ eröffnet werden, die bis 19. August in den Räumlichkeiten der Raiffeisenbank Langenlois besichtigt werden kann. Der im Rahmen der Vernissage erzielte Gewinn kommt den beiden Herzensprojekten der Künstlerin, der Kinderburg Rappottenstein und der „Hilfe im eigenen Land“ zugute.

Gruppenfoto 2:

von links hinten beginnend: Prof. Carl Aigner, Dir. Hannes Rauscher (Raiffeisenbank Langenlois), Christa Hameseder, Bgm. Harald Leopold, Präsident Erwin Hameseder,

von links vorne beginnend: LH a.D. Erwin Pröll, Kulturstadträtin Sonja Fragner, Sissi Pröll (Präsidentin von „Hilfe im eigenen Land“), Rotkreuz-Vizepräsident Hans Ebner

Gruppenfoto 3:

von Links hinten beginnend: Prof. Carl Aigner, Kulturstadträtin Sonja Fragner, Sissi Pröll (Präsidentin von „Hilfe im eigenen Land“), LH a.D. Erwin Pröll

von Links vorne beginnend: Dir. Hannes Rauscher (Raiffeisenbank Langenlois), Christa Hameseder, Rotkreuz-Vizepräsident Hans Ebner

Fotocredit: Raiffeisenbank Langenlois

Mit freundlichen Grüßen

MAG. SONJA KELLNER
Pressesprecherin

ÖSTERREICHISCHES ROTES KREUZ, LANDESVERBAND NIEDERÖSTERREICH
Franz-Zant Allee 3-5, 3430 Tulln an der Donau, Österreich
T: +43 59 144 50252 | M: +43 (0) 664 8499476
E: Sonja.Kellner@n.roteskreuz.at

W: http://www.roteskreuz.at/noe