Litschau: 13. bis 22. August 2021 in Litschau am Herrensee / Waldviertel / Niederösterreich

Intendanz: Zeno Stanek
Künstlerische Leitung: Zeno Stanek, Katharina Stemberger & Ernst Molden

Das 4. Theaterfestival HIN & WEG vom 13. bis 22. August 2021 in Litschau am Herrensee steht heuer unter dem Motto „Mut und Vergänglichkeit“. Rund um dieses Thema präsen­­tiert Festival­gründer und Intendant Zeno Stanek wieder über 100 Veranstal­tungen an mehr als 30 Spielorten in Litschau und Umgebung.

An den beiden Wochenenden (13. – 15. und 20. – 22. August) sind Aufführungen, szeni­sche Stückprä­sentationen, „Küchenlesungen“ von bekannten Theaterleuten in privaten Haushal­ten, Hörspiele, Thea­­ter­­ereignisse für junge Menschen, Autor*innenlesungen und Performatives zu erleben.

Bei HIN & WEG geht es auch um Dialog und Austausch. So spricht Ö1-Journalist Bernhard Fellinger bei Fellingers Früh.Stück mit hochkarätigen Gästen wie Petra Ramsauer oder Elisabeth Oberzaucher, bei den Feuergesprächen wird zu später Stunde zu verschiedenen Themen diskutiert.

Dramatiker Calle Fuhr und Musikerin Maria Petrova begleiten das Festival mit ihrer kreativen Arbeit als Artists in Residence. Ernst Molden hat wieder sechs Singer-Songwriter-Konzerte kuratiert. Last but not least finden, ergänzend zum Festival, vom 16. bis 21. August Workshops rund ums Theater statt.

Wer ist 2021 bei HIN & WEG dabei?
Geprägt wird HIN & WEG von einer geballten Ladung an junger kreativer Energie. Die seit Beginn bestehende Zusammenarbeit mit der Musik und Kunst Privatuniversität Wien, mit Studierenden des Max Reinhardt-Seminars und heuer auch mit der HfS Ernst Busch Berlin ermöglicht zahlreichen begabten jungen Menschen, eigene Ideen und Projekte auszuprobieren, sowie den Austausch mit bereits arrivierten Theaterleuten, die ihre Erfahrung gerne an die Jugend weitergeben.

So sind Künstler*innen wie Fanny Altenburger, Ljuba Arnautović, Theodora Bauer, Josephine Bloéb, Gerti Drassl, Mercedes Echerer, Calle Fuhr, Felix Hafner, Nikola Jaritz-Rudle, Markus Kupferblum, Jim Libby, Manuela Linshalm, Anna Marboe, Maeve Metelka, Ursula Mihelič, Ernst Molden, Alina Schaller, Christa und Kurt Schwertsik, Paul Skrepek, Katharina Stemberger, Christian Strasser, Fritzi Wartenberg, AntoN Widauer, Rebekah Wild, Christian Winkler, Doris Weiner, Johannes Zeiler u. v. a. zu Gast.

Zahlreiche Ensembles wie English Lovers, Gledališče DELA, theatergruppe kollekTief, Schubert Theater Wien oder Volkstheater Wien zeigen bzw. erarbeiten vor Ort ihre Produktionen.

Wo wird gespielt?

Hauptspielorte sind das Herrenseetheater direkt am See und der BRAUHAUSstadl in Hörmanns. Als wei­tere Bühnen werden Räume aller Art adaptiert. Gespielt wird beispielsweise im Kulturbahnhof, im Gütermagazin am Bahnhof, im ehemaligen Supermarkt, in einer alten Bäckerei, in einer leer stehenden Industriehalle, in einem Schuppen, im Zirkuszelt, aber auch open Air in freier Natur.

Schwerpunkte des Festivals (Mut/Vergänglichkeit/Kafka/Frauen/Kollektive) und exemplarische Beispiele des Programms entnehmen Sie bitte dem Anhang.

Kurzinfos:
Veranstaltung: Theaterfestival HIN & WEG. Tage für zeitgenössische Theaterunterhaltung

Datum: 13. bis 22. August 2021 in Litschau am Herrensee / Waldviertel / Niederösterreich

Ort: Herrenseetheater, Strandbadgasse 19, 3874 Litschau sowie zahlreiche Spielorte in Litschau und Umgebung. Im Strandbad rund um das Herrenseetheater befindet sich auch das Festivalzentrum mit Tageskassa, Info-Kiosk und Gastronomie.

Karten: www.hinundweg.jetzt (Kartenbestellungen sind ausschließlich online möglich)

Infos zum Festival: Tel: +43 720 407704,
E-Mail: office@hinundweg.jetzt

Covid-19: Selbstredend steht die Sicherheit von Publikum und Mitwirkenden an erster Stelle. Auf die im August geltenden Corona-Maßnahmen wird wie schon im Vorjahr während der Veranstaltung strikt geachtet werden.

Quartiere vermitteln u. a.: Tourismusbüro Litschau, Stadtplatz 25, 3874 Litschau, Tel: +43 2865 219-24, gemeinde@litschau.at www.litschau.at oder die Tourismusbüros in Gmünd und Heidenreichstein.

Anreise: Die Anreise nach Litschau ist an den Wochenenden im August auch mit öffentlichen Verkehrsmitteln für einen Tag möglich: z. B. am 14.8.21 ab Wien: 8:28 ab Wien FJF – An Litschau um 11:10, retour ab Litschau 18:41, an Wien FJB 21:28.

Rückfragen: Beate Scholz, Tel. mobil: +43 (0)699 190 383 92,
www.content-event.at