Heidenreichstein: Am Naturparktag der NNÖMS & Naturparkschule Heidenreichstein befreiten die Schüler/innen der 2a das Labyrinth von Unkraut, ernteten Kartoffel aus der Erdäpfelpyramide, sammelten Müll und trugen Holz, Zapfen und Rindenstücke für den renovierten Fußreflexzonenpfad zusammen.

Natürlich blieb auch Zeit für Spiel und Spaß. Zurück zur Schule ging es dann über den Gemeideteich. Die Lehrer/innen Julia Filler, Benjamin Redl und Margit Weikartschläger waren für die schulische Organisation zuständig.

Horst Dolak, Christopher Pütz, Franz Hirtenlehner zeigten den jungen Menschen ihre Arbeit im Naturpark. Bei Doris Göls und Gabi Nöbauer gabs eine kleine Jause. Bereits in der ersten Schulwoche hatten die Schüler/innen der beiden ersten Klassen zu einer Führung durch den Naturpark eingeladen worden.

Informationen-Fotos:
Margit Weikartschläger MA BEd
Vizebürgermeisterin
www.heidenreichstein.gv.at
www.waldviertelnord.at