Gmünd: Eine 47-Jährige Weitra lenkte am 06.09.2018 gegen 05.50 Uhr einen Mercedes-Benz auf der B41 von Schrems kommend in Richtung Weitra.

Auf Höhe von Strkm. 5,200 (zwischen den Kreisverkehren Gmünd-Haid und Gmünd-Mitte) wurde ihr laut eigenen Angaben plötzlich übel und schwarz vor den Augen, weshalb sie den PKW abrupt abbremste.

Der nachfolgende Lenker, ein 35-Jähriger aus der Gemeinde Eggern, welcher eine VW Touran lenkte, bremste ebenfalls stark ab und versuchte noch nach links auszuweichen. In weiterer Folge stieß er jedoch gegen den bereits stehenden Mercedes.

Der VW-Lenker leistete sofort Erste Hilfe und setzte die Rettungskräfte in Kenntnis. Die Frau wurde vom Notarzt versorgt und anschließend in das KH Gmünd eingeliefert und stationär aufgenommen. Der nicht mehr fahrbereite Mercedes wurde mittels Kranwagen von der FF Gmünd geborgen.

Informationen: Manfred Huber, BezInsp., Bezirkspolizeikommando Gmünd