Heidenreichstein: Kurt Handl nahm die Auszeichnung „Bester Freiwilliger“ im Rahmen der BIOEM Groß Schönau als Obmann der Stadtkapelle Heidenreichstein stellvertretend für alle engagierten Mitglieder entgegen.

Begleitet wurde er von einigen Mitgliedern der Stadtkapelle, den Marketenderinnen und Vizebürgermeisterin Margit Weikartschläger. Die Stadtkapelle Heidenreichstein hat 47 Mitglieder, davon 17 Frauen, die jeden Freitag zur Probe kommen. Das ist deshalb besonders erwähnenswert, da doch viele ihren Hauptwohnsitz nicht im Waldviertel haben und durch ihre aktive Probenarbeit ihrer Heimatstadt Heidenreichstein verbunden bleiben.

Weithin bekannt ist die Stadtkapelle für das Neujahrskonzert und das Frühjahrskonzert, dessen hohes Niveau sich durch Ideenreichtum und Kreativität auszeichnet.

Im Herbst spielt die Stadtkapelle ein tolles Kinder- und Familienkonzert, eine Idee, die bereits namhafte Musiker und Dirigenten aufgegriffen und umgesetzt haben. Bei Konzertwertungen werden Bestleistungen in der höchsten Kategorie erzielt. Zusätzlich leisten die Mitglieder wertvolle Arbeit bei kulturellen Veranstaltungen und in der Jugendarbeit.

Informationen-Fotos: Margit Weikartschläger MA BEd, Vizebürgermeisterin, Heidenreichstein, www.heidenreichstein.gv.at