Beginnend mit April 2019 sind Straßenarbeiten auf tschechischem Hoheitsgebiet für die Dauer von 2-3 Monaten (längstens jedoch bis September 2019) auf folgenden Straßen vorgesehen:

I/24 (E49) zwischen Tust und Suchdol nad Luznici bis zum Grenzübergang Halamky-Gmünd/Nagelberg.

In diesem Zeitraum besteht eine TOTALSPERRE für Fahrzeuge über 3,5 Tonnen Gesamtgewicht.
Umleitung des Schwerverkehrs:
LB2 – Kreisverkehr Allwangspitz – L B5 – Grenzübergang Grametten – Nova Bystrice – Jindrichuv Hradec (Neuhaus) – Trebon und umgekehrt.

Eine Umleitungsführung über den Grenzübergang Wullowitz (Oberösterreich) ist nicht möglich, da zeitgleich eine Totalsanierung der B38 (Böhmerwald Straße) durchgeführt wird.

Informationen: Bezirksstelle Gmünd, Wirtschaftskammer Niederösterreich, Weitraer Straße 42, 3950 Gmünd, 02852 52279, https://wko.at/noe/gmuend