Litschau: Bislang unbekannte Täter brachen zwischen 11.07.2019 und 15.07.2019 in die Volksschule mit angeschlossenem Hallenbad in 3874 Litschau ein.

Sie durchsuchten sämtliche Räumlichkeiten und brachen dabei auch einige versperrte Innentüren gewaltsam auf. Im Kiosk des Hallenbades entwendeten sie eine Kellnerbrieftasche mit Wechselgeld in derzeit unbekannter Höhe. Durch den Einbruch entstand ein enormer Sachschaden am Gebäude zum Nachteil der Stadtgemeinde Litschau.

Informationen: Manfred Huber, BezInsp., Bezirkspolizeikommando Gmünd, 3950 Gmünd, Weitraer Straße 52