Großschönau: Am 22.08.2019 gegen 09.50 Uhr lenkte eine 50-Jährige aus Rappottenstein den LKW Fiat Doblo im Ortsgebiet von 3922 Großschönau auf der LB 119 aus Engelstein kommend in Fahrtrichtung Weitra.

Zur selben Zeit lenkte ein Elfjähriger aus Großschönau das Mountainbike KTM auf der leicht abschüssigen unbenannten Gemeindestraße von HausNr. 122 kommend in Fahrtrichtung Ortsmitte von Großschönau und wollte die LB 119 in gerader Richtung übersetzen.

Er trug bei seiner Fahrt einen Fahrradhelm und ist im Besitz eines Radfahrausweises. In seiner Fahrtrichtung befindet sich vor der Kreuzung das Verkehrszeichen „Vorrang geben“. In weiterer Folge übersah er den von links auf der LB 119 herankommenden LKW und es kam im Kreuzungsbereich zum Zusammenstoß.

Der Elfjährige wurde auf die Motorhaube und anschließend auf die Fahrbahn geschleudert. Er wurde mit Verletzungen im Gesicht, einem Nasenbeinbruch und eines Bruches des linken Mittelfußknochens in das Landesklinikum Zwettl eingeliefert. Die LKW-Lenkerin erlitt bei dem VU einen Schock und wurde in das Landesklinikum Gmünd eingeliefert, konnte dieses jedoch nach ambulanter Behandlung wieder verlassen. Die beiden Fahrzeuge wurden bei dem Unfall erheblich beschädigt.

Informationen: Manfred Huber, BezInsp. Bezirkspolizeikommando Gmünd, 3950 Gmünd, Weitraerstraße 52