Schrems-Pürbach: Vom 09. bis 12. Mai 2018 zeigt das Wald4tler Hoftheater die Komödie „Evita Perón“. Eine Satire vom argentinisch-französischen Schriftsteller Copi über das unterhaltsame Spiel von Macht und Herrschsucht.

„Don’t cry for me Argentina!“ singt Madonna als Evita vom Balkon des Präsidentenpalastes. Dieses Bild kennt fast jeder, denn Evita Peróns Tod war eines der ersten weltweiten Medienereignisse. Doch dieses Stück erzählt eine etwas andere, vielleicht nicht ganz wahre Geschichte vom Ende der Ikone. Evita, der Star Argentiniens, hat sich im Palast eingeschlossen um ihren letzten großen Auftritt – ihr eigenes Begräbnis – zu planen. Dieses soll alles bisher Dagewesene in den Schatten stellen.

Allerdings funken der eigenwilligen Diva alle dazwischen. Ihre Mutter ist um keine List verlegen um an Evitas Safe-Nummern in der Schweiz zu kommen, ihr Sekretär Ibiza plant seine Flucht, ihre neue Krankenschwester stolpert unbeholfen durch den Palast und dem Präsidenten, ihrem Mann, ist alles egal, er hat Migräne. Ihnen kann es nicht schnell genug gehen, denn die nächsten Wahlen stehen vor der Tür, und das System Perón ist am Ende.

Der Putsch liegt in der Luft und die Emotionalisierung des Volkes durch die Tragödie Evitas scheint der einzige Weg zu sein, sich noch etwas Zeit an der Sonne zu verschaffen.

Premiere: 09. Mai 2018 um 20:15 Uhr
Weitere Termine: 10., 11. und 12. Mai 2018, jeweils um 20:15 Uhr

Regie: Kilian Klapper
Es spielen: Jan Hutter, Ildiko Babos, Christoph Hackenberg, Rina Juniku und Stefan Rager
Eigenproduktion Wald4tler Hoftheater / Wiederaufnahme
Weitere Infos: http://www.hoftheater.at/spielplan/produktionen/evita/

Infos zum Wald4tler OFFtheater:
Die Programmschiene Wald4tler OFFtheater zeigt nach den großen Erfolgen in seiner ersten Saison wieder drei Theaterproduktionen und erweitert das etablierte Repertoire des Wald4tler Hoftheaters um eine Werkstätte für neue Formen des Theaters. Schonungslose Sprache und experimentelle Herangehensweisen prägen die völlig unterschiedlichen Performances.

Auch in diesem Jahr sorgt das OFFtheater wieder für außergewöhnliche Geschichten, schräge Figuren und raumübergreifende Inszenierungen am Puls der Zeit und zeigt die bitterböse Satire „Evita Peron“ nach Copi, den Trash-Thriller „Killer Joe“ von Tracy Letts und die schräge Komödie „Demut vor deinen Taten Baby“ von Laura Naumann.

Informationen-Foto:
Caroline Oismüller
Pressebetreuung
Wald4tler Hoftheater
3944 Pürbach 14
Tel: 02853/ 784 69
office@hoftheater.at
www.hoftheater.at