Bezirk Gmünd: Am 10.06.2018 gegen 15.30 Uhr kam es aus bisher ungeklärter Ursache im Obergeschoß des Wohnhauses Otto-Franke-Gasse 8 in Heidenreichstein zu einem Brandausbruch in einem Kinderzimmer. Die Hausbewohner, eine 27-Jährige und ihr dreijähriger hielten sich zum Zeitpunkt des Brandausbruches in der Wohnung auf und mussten mit Verdacht auf Rauchgasvergiftung in das LK Zwettl eingeliefert werden. Die Brandbekämpfung wurde von der FF Heidenreichstein durchgeführt. Die Schadenshöhe ist derzeit nicht bekannt. Die Brandursachenermittlung wird am heutigen Tage fortgesetzt.

Informationen: Manfred Huber, BezInsp., Bezirkspolizeikommando Gmünd