Unserfrau-Altweitra: Am 06.07.2019 gegen 11.48 Uhr ereignete sich auf einer landwirtschaftlichen Nutzfläche im Gemeindegebiet Unserfrau-Altweitra ein Brandereignis, bei dem niemand verletzt wurde.

Im Zuge von Strohpressarbeiten nahm der 50-jährige Landwirt aus der Gemeinde Weitra Brandgeruch und in weitere Folge auch Flammen an seiner Arbeitsmaschine wahr. Der Landwirt koppelte die Strohpresse von der Zugmaschine ab. Kurze Zeit später standen die Strohpresse und Teile des Feldes in Brand.
Die eingesetzten Feuerwehren (Altweitra, Weitra und Unserfrau) rückten mit 50 Mann und 5 Fahrzeugen an und brachten den Brand schnell wieder unter Kontrolle.
„Brand-aus“ wurde um 12.30 Uhr gegeben. Als Brandursache wird zu derzeitigem Ermittlungsstand ein technischer Defekt im Bereich der Lager der Strohballenpresse angenommen.

Durch das Brandereignis entstand dem 50-jährigen Landwirt ein Sachschaden im fünfstelligen Bereich.

Informationen: Michael Prinz, BezirksInspektor, Landespolizeidirektion Niederösterreich, Bezirkspolizeikommando Gmünd, Weitraer Straße 52, A-3950 Gmünd