Heidenreichstein: Beim abschneiden der Baumauswachsung wurde festgestellt, dass ein Fichtenzapfen vom Zuwachs überwuchert wurde.

Wahrscheinlich hat ein Specht den Fichtenzapfen in ein ausgemodertes Astloch (Spechtschmiede) gesteckt und dieses wurde vom Zuwacht des Baumes überwallt.

Dieses Kuriosum wurde von Harald Houschko beim Aufschneiden des Baumes entdeckt.

Bildnachweis: Christian Houschko

Mit freundlichen Grüßen
Karlheinz Piringer
TrlNr.: 0664 1575154