Gmünd: Doris Schreiber, Bezirksvertreterin der FIW Gmünd und Jochen Flicker, Landesvorsitzender der JW Gmünd luden ihre Mitglieder zu einem gemeinsamen Betriebsbesuch am 27. Juni auf das Geländer der Firma Helmut Schnabl Transportgesellschaft m.b.H. ein.

Geschäftsführerin Hannelore Wabra-Schnabl begrüßte die Teilnehmerinnen auf dem Betriebsgelände und erklärte anschließend in den Büroräumen anhand einer Präsentation die Geschichte des erfolgreichen und expandierenden Transportunternehmens.

Danach führte Seniorchef Helmut Schnabl, die Gruppe durch die Lagerei und Spedition. Die Hallenlager haben mittlerweile ein Ausmaß von 30.000 m² und das Außenlager misst 15.000 m². Auch Helmut Schnabl erzählte über die Firma und erklärte in den einzelnen Bereichen die Arbeitsabläufe und die logistischen Herausforderungen.

Nicht nur FIW Bezirksvertreterin Schreiber und JW-Landesvorsitzender Flicker sowie die neu gewählte Gmünder JW Bezirksvorsitzende Gabriela Steiner lauschten interessiert den Ausführungen, sondern auch die anwesenden UnternehmerInnen freuten sich über die Gelegenheit sich vor Ort über die Abläufe eines Transportunternehmens zu informieren.

Im Bild von links: Wolfgang Schimani, Heidemarie Hauer, Renate Schrenk, Thomas Böhm, Hilde Wandl, Andreas Walenta, Brgitte Zwettler, Sascha Hofmann, Elfriede Weber, Dietmar Friedl, Silvia Ableidinger, Silvia Friedl, Elisabeth Eigenschink, Sabine Altmann, Hannelore Wabra-Schnabl, Herbert Schleritzko, Helmut Schnabl, Doris Schreiber mit Sohn Alexander, Annemarie Lojnik und Gabriela Steiner (nicht im Bild Jochen Flicker), Fotograf: Bezirkstellenleiter Mag.(FH) Andreas Krenn

Informationen: Verena Simon, Bezirksstelle Gmünd, Wirtschaftskammer Niederösterreich, Weitraer Straße 42, 3950 Gmünd, 02852 52279, gmuend@wknoe.at , https://wko.at/noe