Schrems: Am Pfingstsymposium nähern wir uns diesen Fragen in drei Tagen voll von Vorträgen, Workshops und Raum zum Vernetzen. Wir alle spüren, dass es so nicht mehr weitergeht. Wir brauchen neue Lösungen in der Wirtschaft, damit unsere Lebenskraft leichter dahin fließen kann, wo sie wirklich das Leben stärkt.

Zum dritten Mal lädt GEA Waldviertler daher – diesmal gemeinsam mit dem Rückenwind-Genossenschaftsverband – zum Pfingstsymposium in die GEA Akademie in Schrems. Von 2. bis 5. Juni 2017 werden nationale und internationale ImpulsgeberInnen ihr Praxiswissen teilen, dazu gibt es ein umfangreiches Rahmenprogramm mit Kunst und Kultur, Filmvorführungen, Gründungsberatung sowie zahlreiche Erfolgsgeschichten bereits umgesetzter Initiativen.

* Programm:
Das Symposium wird als »Open Space Konferenz« abgehalten und ermöglicht es so allen TeilnehmerInnen, ihr eigenes Wissen einzubringen und das Symposium so mitzugestalten. Nationale und internationale ImpulsgeberInnen halten Referate, geben Impulse und stehen im Open Space und in Workshops für intensive Dialoge und Austausch bereit.

* Folgende Themen bilden den inhaltlichen Rahmen:
* Übersicht: Genossenschaft im Vergleich zu anderen Unternehmensformen
* Gründungsberatung: Praktische Schritte zur Gründung einer Genossenschaft
* Lernen von … UnternehmerInnen erzählen von Erfolgen und vom Scheitern
* Schwerpunkte: Mediengenossenschaften, Einkaufsgenossenschaften, Wohngenossenschaften
* Zukunftsstrategien: Die nächste Krise kommt bestimmt – wie bereiten wir uns darauf vor?

* Freitag, 2. Juni 2017
Ab 16.00 – Anmeldung
Ab 17.00 – Abendessen (wenn angemeldet)

* 19.00 – Eröffnung des Symposiums
Begrüßung und Einführung von Heini Staudinger
Vortrag und Diskussion mit Frithjof Bergmann

* Samstag, 3. Juni 2017
9.00 bis 10.30 – Plenum, Einführung ins Thema
11.00 bis 12.30 – Open Space Zeit
12.30 – Mittagessen
14.30 bis 16.30 – Open Space Zeit
17.00 bis 18.00 – Plenum zur „Open Space Ernte“
18.30 bis 19.30 – Abendessen

* 20.00 – Frei und gefährlich. Die Macht der Narren, von und mit Klaus Werner-Lobo

* Sonntag, 4. Juni 2017
9.00 bis 10.30 – Plenum und Forum
11.00 bis 12.30 – Open Space Zeit
12.30 – Mittagessen
14.30 bis 16.30 – Open Space Zeit
17.00 bis 18.00 – Plenum zur „Open Space Ernte“
18.30 bis 19.30 – Abendessen
20.00 – Feier – Party – Fiesta mit Jimmy Schlager

* Montag, 5. Juni 2017

Ohne Milliardäre, aber mit Heini, den Impulsgeber/innen und euch allen wandern wir zum legendären Bill Gates Pool (bekannt aus Film und Fernsehen) und machen den Abschluss des Symposiums zum Beginn einer neuen Ära. Überraschungen aus der Zukunft nicht ausgeschlossen.

Wir freuen uns auf Euch.
Bitte an alle weitersagen, die Interesse an einer gemeinsinnigen und gemeinsamen Wirtschaft haben.

* Rahmenprogramm:

* Eine Gemeinschaft aller Generationen – Kinder sind beim Symposium sehr willkommen.
* Spielbereiche für Kinder mit Kinderbetreuung
* Raum und Zeit für künstlerische Kreativität, insbesondere Bewegung und Tanz
* Matten in vielen Räumen, um sich auszuruhen oder für ein Nickerchen zwischendurch
* Einen neutralen stillen Raum für Gebet und Meditation, Ruhe und Entspannung
* Eine Cafeteria zum entspannten Plaudern zu zweit oder in kleinem Kreis
* Eine Möglichkeit zum Spazierengehen am nahen Bach
* Ein Fest am letzten Abend mit einer Vielfalt an kulturell-kreativen Beiträgen

* Moderationsteam:
Teresa Distelberger und Markus Spitzer

* Übersetzung:
auf Anfrage wird eine Flüsterübersetzung angeboten.

* Veranstaltungsort:
Das Pfingstsymposium findet im Seminarzentrum Waldviertler Schuhwerkstatt statt.
Unter mitfahren.gea.at können Mitfahrgelegenheiten gesucht und angeboten werden.

Niederschremserstraße 4
3943 Schrems
T: 02853/76503-60
E: akademie@gea.at

Umfangreiche interessante Detailinformationen zum Gesamtprogramm finden Sie unter: http://symposium.rueckenwind.coop/