Weitra: Am 22.04.2018, gegen 00.10 Uhr geriet im Stadtgebiet von Weitra neben einem Mehrparteienhaus eine Thujen Hecke in Brand. Durch den Brand wurden auch die Vollwärmeschutzfassade der Wohnhausanlage, sowie ein Fenster beschädigt.

Der Brand konnte durch die FF Weitra gelöscht werden, Personen kamen nicht zu Schaden.

Als Brandursache konnte ermittelt werden, dass ein 45jähriger Bewohner der Wohnhausanlage am Vortag nach dem Grillen den Rest der Holzkohle unter der Thujen Hecke entsorgt hatte, wodurch diese Stunden später in Brand geriet.

Die Schadenshöhe ist derzeit noch nicht bekannt.

Informationen:
Alois Strondl, CI
BPK Gmünd