Gmünd: Am 24.11.2018 um 11.45 Uhr stieg eine Frau am Beifahrersitz eines Ford C-Max, welcher am Stadtplatz von Gmünd geparkt war ein.

Plötzlich wurde sie von einer etwa 20-jährigen Frau aufgefordert etwas auf einem Notizblock zu unterschreiben. Danach teilte die junge Frau mit, dass sie den Bleistift in deren Auto verloren habe und bückte sich daraufhin über die am Beifahrersitz sitzende Frau.

Anschließend umarmte sie diese noch und stahl ihr dabei eine von der Frau getragene Halskette mit einem in Gold gefassten Bernstein.

Die Frau bemerkte den Diebstahl erst etwa 15 Minuten später. Eine durchgeführte Funkfahndung verlief ergebnislos.

Beschreibung der Täterin: Frau, etwa 20 Jahre alt, ca. 165 cm groß, schlank, bekleidet mit knielangem, hellem Mantel, trug eine violette Mütze, sprach deutsch mit ausländischem Akzent.

Informationen: Manfred Huber, BezInsp., Bezirkspolizeikommando Gmünd, 3950 Gmünd