Reingers: Am Sonntag den 16. Juni 2019 findet in Reingers der traditionelle Kirtag zu Dreifaltigkeit statt.

Domdekan zu St. Stephan Prälat Karl Rühringer zelebriert um 9.00 Uhr die Wallfahrermesse in der Pfarrkirche, musikalisch umrahmt wird die Messe vom Organist im Stephansdom Alexander Populorum.

Um 10.00 Uhr gibt es eine Gedenkfeier beim Mahnmal der Heimatvertriebenen. Im Zuge der Feierlichkeiten lädt Karl Lukas zur Ansichtskartenausstellung „Neubistritz auf Ansichtskarten vor 1945“ in die Volksschule Reingers ein.

Dort findet aus Anlass „30 Jahre Grenzöffnung auch ein Empfang der Gemeindevertreter aus Tschechien und Österreich sowie der Mitglieder des Heimatkreises Neubistritz statt.

Beim Frühschoppen ab 10.30 Uhr sorgen „Ferdi & die Ameisen“ für Unterhaltung und die FF Reingers für Speis und Trank. An den Ständen des beliebten Regionalmarktes werden Naturprodukte, Geschenkartikel uvm. angeboten. Am Programm stehen auch Kutschenfahrten entlang der Fluchtstrecke und/oder in die verschwundenen Dörfer Südböhmens. Für die kleinen Gäste steht eine Hüpfburg und Kinderschminken zur Verfügung.

Informationen-Fotos: Marianne Hanko, Gemeinde Reingers, Tel.: +43 2863 8208, http://www.reingers.at