St. Martin: Am 16.12.2019 um 15:20 Uhr zeigte ein 32-Jähriger aus der Gemeinde St. Martin bei der Polizeiinspektion Bad Großpertholz an, dass er beim Aufräumen eines Schuppens in einer Holzkiste Kriegsmaterial aufgefunden habe.

Die Streife Bad Großpertholz 1 begab sich zum Fundort und konnte feststellen, dass sich in der angeführten Holzkiste insgesamt 7 Stück Brennzünder befanden. In weiterer Folge wurde die Abholung durch den Entminungsdienst veranlasst.

Informationen: Landespolizeidirektion Niederösterreich, Bezirkspolizeikommando Gmünd, Manfred Huber, BezInsp., +43 59133 3400-305, Weitraer Straße 52, 3950 Gmünd