Schrems: Die Zukunft der Bildung – Staat, Wirtschaft oder doch Aufgabe der Eltern? Die interessante Veranstaltung am Samstag, 23.09.2017 um 17 Uhr im Kulturhaus Schrems (Josef Widy-Straße), ist eine Kooperation des Soroptimist-Clubs Waldviertel-Schrems in Kooperation mit der WALDVIERTEL AKADEMIE und der Stadtgemeinde Schrems.

Trotz neunjähriger Schulpflicht verfügen rund eine Million Österreicherinnen und Österreicher laut einer 2013 veröffentlichten OECD-Studie nur über sehr mangelhafte Lese- und Schreibkenntnisse. Analphebetismus ist also kein Einzelfall in Österreich. Aber wie konnte es soweit kommen? Warum und wo hat bei diesen Personen das Bildungssystem versagt?

Das sind nur einzelne Aspekte, die bei der Veranstaltung „Die Zukunft der Bildung – Staat, Wirtschaft oder doch Aufgabe der Eltern?“ anlässlich des UN-Welttages der Lesefähigkeit beleuchtet und diskutiert werden sollen.

Um 17 Uhr (Einlass 16 Uhr) wird der Film „Rosi, Kurt und Koni“ von Hanne Lassl gezeigt. Dabei handelt es sich um eine tragisch-komische Dokumentation von drei Personen in Österreich, die auch nach neun Pflichtschuljahren nur über sehr rudimentäre Lese- und Schreibkompetenzen verfügen. Ohne diese Kenntnisse haben sie es ausgesprochen schwer, sich in einer von Sprache und Schrift geprägten Welt zurechtzufinden. Fahrkartenautomaten stellen ebenso wie Behördenwege schier unüberwindbare Hürden dar. Ein Leben ohne Unterstützung ist kaum möglich.

Im Anschluss an den Film werden einige Aspekte der Dokumentation in einer hochkarätig besetzten Podiumsdiskussion beleuchtet.

Filmpräsentation:
Rosi, Kurt und Koni

Diskussion:
Irmgart Kaufmann, Erwachsenenbildnerin, Frauenberatung Waldviertel, Hanne Lassl, Regisseurin „Rosi, Kurt und Koni“, Mag. Gabriele Reimann, MA, Literaturwissenschafterin, Dr. Ernst Wurz, Vorsitzender der WALDVIERTEL AKADEMIE

Moderation:
Dr. Ursula Vogl-Köhler, ORF Niederösterreich

Eintritt frei. Vor und nach der Filmpräsentation und Diskussionsrunde werden im Foyer des Kulturhauses Getränke und kleine Imbisse gegen eine freie Spende angeboten. Der Erlös der Veranstaltung geht an regionale Leseprojekte.

Die Veranstaltung ist eine Kooperation des Soroptimist-Clubs Waldviertel-Schrems in Kooperation mit der WALDVIERTEL AKADEMIE und der Stadtgemeinde Schrems.

Informationen: www.waldviertelakademie.at