Schrems: Am 28. Juli 2017 gibt es um 20 Uhr die Livepräsentation der neuesten BLUESPUMPM CD. Sitzplatzreservierung: Telefon: 02853 77226 oder hotel@gea.at.

GEA – sponsert zu jeder Vorverkaufskarte 5 Euro, also Kartenvorverkauf jetzt statt 15 Euro nur 10 Euro. Kartenvorverkauf im GEA – Hotel Post – Gasthaus -, Hauptplatz 5, 3943 Schrems oder in der GEA – Jurte, Niederschremserstr. 4b

I will afåch mit wem reden – so heißt die neue CD – ist eine Mischung aus Lyrik – Blues – Folk – einem Hauch vom Wienerlied und Mystischem aus grauer Vorzeit des Waldviertels, Österreich.

„I will afåch mit wem reden“ ist ein Projekt, das die Waldviertler Musiker Zappa Bluespumpm und Judith Pechoc (The Wild Irish Lasses) mit dem Wiener Schriftsteller und Kabarettisten Gerhard Blaboll gemeinsam ausgearbeitet haben. Gemeinsam haben sie österreichisch-sprachige Lieder die eine Mischung aus Lyrik – Blues – Folk – einem Hauch vom Wienerlied und Mystischem aus grauer Vorzeit des Waldviertels (Österreich) geschrieben, die teils romantisch, teils nachdenklich und sehr häufig selbstironisch unsere aktuelle Lebenswelt beschreiben.

Gespielt werden akustische Instrumente aus den verschiedensten Herkunftsländern und Musikrichtungen wie Geige, Mandoline, Dobro, Folk- und Westerngitarre, Banjo und Mundharmonika.

Der Projekttitel leitet sich aus dem Wunsch ab, im Zeitalter der digitalen Kommunikation das Menschliche nicht unter den Tisch fallen zu lassen.

Das Menschliche, darunter verstehen die drei Künstler alles, was uns auszeichnet, im Guten wie im Schlechten, unsere Stärken und unsere Schwächen, unsere Vorlieben und unsere Ängste. Heute wird es von Unternehmen und der Gesellschaft ja häufig verlangt, dass man perfekt ist. Wer aber ist das denn wirklich?

Informationen-Fotos:
GEA Waldviertler Werkstätten
www.gea.at
BLUESPUMPM
http://www.bluespumpm.at