Heidenreichstein: Am 15.04.2019 gegen 11.30 Uhr wurde die Streife Heidenreichstein 1 von der BLS Gmünd zur Firma RUDDA am Stadtberg in 3860 Heidenreichstein etabliert gerufen, da ein PKW in den neben dem Verkaufsgebäude befindlichen Teich gefahren sei.

Beim Eintreffen am Einsatzort konnte wahrgenommen werden, dass der PKW der Marke Renault Megane mit der Wagenvorderseite die Absperrung aus Holzbrettern und einen Steher aus Metall am Parkplatz der Firma RUDDA durchbrochen hatte und über den betonierten Sockelrand der Uferbefestigung in den Teich gestürzt war. Der PKW kam infolge eines in Höhe des Wehrs unter Wasser angebrachten Rechens in einer Wassertiefe von ca. 100 cm kopfüber/senkrecht zu Stillstand. Wäre dieser Rechen nicht vorhanden gewesen wäre der PKW im ca. 6 – 7 Meter tiefen Wasser versunken.

Arbeiter der nahen Firma RUDDA, welchen den Vorfall gehört hatten, begaben sich zum Vorfallort und sicherten mittels eines Seils und einem Stapler das weitere Abrutschen des PKWs in den Teich.

Danach wurde die 77-jährige Lenkerin aus der Gemeinde Heidenreichstein von den Arbeitern aus dem PKW geborgen.
Sie konnte im Verkaufsraum der Firma RUDDA angetroffen werden. Eine bereits durchgeführte Untersuchung durch die Rettung Heidenreichstein und auch laut ihren eigenen Angaben ergab, dass sie keine Verletzungen erlitten hatte.

Zum Vorfall befragt gab sie an, dass sie sich an nichts erinnern kann. Ihr sei schwindelig geworden und das sei es auch schon gewesen.

Von der Feuerwehr Heidenreichstein wurde der PKW gesichert und anschließend mittels Kranwagen geborgen. Zur Unterstützung waren die Feuerwehren Altmanns und Eberweis ebenfalls anwesend. Gesamtstärke ca. 25 Mann.

Da im Bereich des Wehrs leichte Ölflecken erkennbar waren, Größe ca. einen halben Quadratmeter, wurden diese durch die Feuerwehr mittels SORBIX Bindemittel gebunden und anschließend abgeschöpft um eine Beeinträchtigung der Umwelt zu verhindern.

Der Vorfall hatte bei der Bevölkerung ein großes Aufsehen zur Folge.

Informationen: Manfred Huber, BezInsp., Bezirkspolizeikommando Gmünd, 3950 Gmünd, Weitraer Straße 52