Gmünd: Ein 15-Jähriger aus Großdietmanns lenkte am 13.07.2020 gegen 16.00 Uhr das Kleinkraftrad CPI in der Mühlgasse in Richtung Litschauer Straße.

Am Sozius saß ebenfalls ein 15-Jähriger aus 3932 Kirchberg am Walde. Auf Höhe von Haus Nr. 22 stieß der Fahrer aufgrund eines Fahrfehlers mit dem Vorderreifen gegen den rechten Randstein, wodurch er mit dem Moped zu Sturz kam.

Beide Burschen wurden mit Rettungswägen in das Krankenhaus Gmünd eingeliefert. Der Lenker erlitt einen Bruch des rechten Schlüsselbeines und diverse Abschürfungen. Sein Mitfahrer erlitt lediglich Abschürfungen.

Die FF Gmünd führte eine Fahrbahnreinigung durch, nachdem vom Moped Betriebsmittel ausgeflossen waren.

Informationen: Manfred Huber, BezInsp., +43 59133 3400-305, Weitraer Straße 52, 3950 Gmünd, bpk-n-gmuend@polizei.gv.at