Gmünd: „The Rolling Stones Project“ lädt am Mittwoch, 7. August 2019, ab 18 Uhr in das Espresso & Music in Gmünd

Eine Band, bestehend aus drei St. Pöltnern, zwei Kremsern und einem Mostviertler präsentiert sich an diesem Abend erstmals in Gmünd.
The Rolling Stones Project haben über 30 Songs der legendären Rolling Stones im Programm. Da fehlt „(I Can’t Get No) Satisfaction“ ebenso wenig wie „Wild Horses“, „Start Me Up“, „Jumping Jack Flash“, „Honky Tonk Woman“, „Brown Sugar“ oder „It’s Only Rock’n’Roll“ – kurz das beste und heißeste aus der mittlerweile 56-jährigen Geschichte der legendären britischen Band.

Neben Bandleader Wolf Blaha (Gitarre, Lead Vocals) sind sein Sohn NextLevel Sam an den Drums, Bassist Florian Riess und Klaus Bergmaier am Piano zu hören. Sein Debüt in dieser Formation gibt bei diesem Konzert der Gitarrist und Sänger Thomas Putzer. Echt hörenswert und immer mit rauen Untertönen!

Foto – im Bild von links: The Rolling Stones Project. Florian Riess, Klaus Bergmaier, Wolf Blaha, NextLevel Sam. Foto (c) Günter W. Hieger (frei verwendbar)

Informationen: The Rolling Stones Project, https://blaha67.wixsite.com/rollingstonesproject , Kontakt: Klaus Bergmaier, Tel.: 0664 1454 255, klaus.bergmaier@thedoors.at