Kottinghörmanns: Das traditionelle seit 1959 stattfindende Fest der Freiwilligen Feuerwehr Kottinghörmanns ging am Wochenende vom 16.06. bis 18.06.2017 wieder beim Ortsteich über die Bühne. Schon am Freitag wurde zur KroneHit VibrationNight eingeladen und am Samstag unterhielt bei der Heurigenparty „Das Quatschbergecho“.

Der Sonntag begann vor der Hl. Messe mit der Übergabe eines aus Holz geschnitzten und zu transportierenden Altars an die Pfarre Schrems. Das Feuerwehrmitglied EHBM Otto Zeiler hatte diesen Altar in vielen Stunden aus Holz gebaut und mit Schnitzereien verziert.

Nach der Hl. Messe – umrahmt von der Gruppe „Effata“ – wurde das neue, aus eigenen Mitteln finanzierte Mannschaftstransportfahrzeug (MTF) gesegnet. Das alte Fahrzeug musste nach 16 Jahren außer Dienst gestellt werden.

Als Patin für das neue MTF konnten wir Marianne Harrer, die Gattin des Schremser Bürgermeisters gewinnen. Wir bedanken uns ganz herzlich für die Übernahme der Patenschaft und bei der Bevölkerung für die laufende und zahlreiche Unterstützung, damit wir dieses für den Einsatz notwendige Fahrzeug ankaufen konnten.

Und last but not least wurden an diesem Sonntagvormittag auch noch zwei Mitglieder unserer Wehr für ihre Verdienste von der Gemeinde mit der Ehrennadel ausgezeichnet:
· Stefan Freitag für 41 Jahre bei der FF Kottinghörmanns, davon 22 Jahre als Kommandant-Stellvertreter
· Johann Waldhäusl für 52 Jahre bei der FF Kottinghörmanns, davon 5 Jahre als Kommandant und 25 Jahre als Leiter des Verwaltungsdienstes

Informationen-Fotos:
HV Maria Koppensteiner, ASBÖA
Feuerwehr Schrems-Kottinghörmanns
www.kottinghoermanns.at