Weitra-Altweitra: Eine 41-Jährige aus der Gemeinde Zwettl lenkte ihren Hyundai am 09.12.2017 um 14.20 Uhr auf der B41 von Alt Weitra in Richtung Weitra.

Bei Strkm. 14,840 übersah sie wegen der blendenden Sonne einen in gleicher Richtung fahrenden 82-jr.Radfahrer aus Heinrichs bei Weitra und stieß gegen das Fahrrad.

Der 82-Jährige kam zu Sturz und wurde von der Rettung Weitra mit Verletzungen unbestimmten Grades ins LKH Gmünd eingeliefert.

Alkotest bei der Pkw Lenkerin verlief negativ.

Laut Auskunft des behandelnden Arztes des KH Gmünd ist ein Alkotest beim Radfahrer aufgrund seiner Verletzungen nicht möglich. Alkoholisierungsmerkmale lagen nicht vor.

Da beim Eintreffen der Streife der PKW bereits zur Seite gestellt und das Fahrrad von der Fahrbahn entfernt war kam es während der Unfallaufnahme zu keinen Verkehrsbehinderungen.

Informationen:
Alois Strondl, CI
BPK-Gmünd