Schrems: Ein 36-Jähriger aus der Gemeinde Eggern lenkte am 14.06.2018 gegen 18.05 Uhr einen Pkw auf der B30, aus Langegg kommend in Richtung Schrems.

Auf Höhe Eugenia wollte er einen vor ihm fahrenden 39-jährigen Radfahrer aus dem Bezirk Zwettl überholen.

Während des Überholvorganges sprang plötzlich von links ein Reh auf die Fahrbahn, wodurch der 36-Jährige seinen Pkw nach rechts verriss und dadurch den Radfahrer erfasste.

Der Radfahrer kam zu Sturz und wurde von der Rettung mit Verletzungen unbestimmten Grades in das LKH Gmünd eingeliefert. Nach ambulanter Behandlung wurde er in häusliche Pflege entlassen.

Der Pkw Lenker blieb unverletzt. Am Fahrrad entstand schwerer, am Pkw leichter Sachschaden. Alkotest bei beiden Lenkern verlief negativ.

Informationen: Alois Strondl, CI, BPK Gmünd