Weitra: Ein 18-Jähriger aus 3910 Zwettl ging gegen 03.26 Uhr in Begleitung mehrerer unbekannter alkoholisierter Jugendlicher vom Veranstaltungsort Schloss Weitra in Richtung Innenhof des Meierhofes.

Beim Abgang über den Schlossberg kam es zwischen den Jugendlichen zu einer Rangelei, wobei G. am Hinterkopf eine stark blutende Platzwunde erlitt. G. wurde mit der Rettung Weitra in das KH Gmünd eingeliefert. G. war aufgrund seiner Alkoholisierung nicht ansprechbar und schlief in weiterer Folge während der Amtshandlung im Rettungswagen ein.

Die Erhebungen zur Ausforschung des bislang unbekannten Täters laufen.

Informationen: BPK Gmünd, Manfred Huber, BezInsp, Bezirkspolizeikommando Gmünd, 3950 Gmünd, Weitraerstraße 52, TelNr.: 059133/3400-305