Weitra: Unter Einhaltung umfassender Sicherheitsmaßnahmen ist am vergangenen Wochenende von 17. bis 18. Juli der Weitraer Bierkirtag über die Bühne gegangen.

Den schlechten Wetterprognosen zum Trotz herrschte am gesamten Bierkirtags-Wochenende bestes Wetter und die Werk-Stadt-Weitra kann ein positives Resümee ziehen.

„Die letzten Wochen und Monate haben uns vor große Herausforderungen gestellt. Ich möchte mich sehr herzlich bei allen Partnern, allen voran die Bezirkshauptmannschaft Gmünd, die Stadtgemeinde Weitra und die Bierwerkstatt Weitra bedanken, die uns so großartig unterstützt und die Durchführung des Weitraer Bierkirtags ermöglicht haben. Dass das Wetter gehalten hat, war natürlich ein großes Glück“, so Martin Zizka von der Werk-Stadt-Weitra.

Bereits am Freitag, den 16. Juli, war der Andrang bei der Boogie Blues Beer Night, der traditionellen Auftaktveranstaltung zum Bierkirtag überwältigend. Bei bester Stimmung der Gäste trat Edi Mayr gemeinsam mit Aminata & The Astronauts auf der Sommerbühne auf. Höhepunkt des Konzerts war die Premiere von der Jubiläumshymne „Weitra wias immer scho woa“, die auch als CD erschienen ist.

Am Samstag startet das Warm-Up bereits zu Mittag. Zur offiziellen Eröffnung mit dem Einzug der Bierkutsche, der Stadtkapelle Weitra und zahlreichen Ehrengästen zogen auch die 20 Hopfenprinzessinnen aller bisherigen Kirtage mit ein. Und auch heuer wieder wurde eine Hopfenprinzessin gekürt: Es setzte sich Melanie Rauch unter den vielen bezaubernden Kandidatinnen durch. Der Anstich des Kirtagsbiers erfolgte gekonnt durch Brauerei-Chef Karl Schwarz und Bürgermeister Patrick Layr. Für Stimmung in den Gastgärten sorgten am Abend die ziehenden Musikanten.

Auch der Sonntag begeisterte die BesucherInnen, galt es doch den Hopfenritter 2021 zu küren. Wagemutige Festgäste erkletterten ein „Kranzl Dürre“ beim Kirtagsbaumkraxeln.

Bürgermeister Patrick Layr: „Ich gratuliere den Veranstaltern zum 20. Weitraer Bierkirtag. Es steckt viel Arbeit in der Vorbereitung und der Durchführung so einer Großveranstaltung, insbesondere mit den erforderlichen Sicherheitsmaßnahmen. Für die Stadt Weitra ist der Bierkirtag – gemeinsam mit den Weitraer Adventtagen – das Highlight des Jahres. Dieses Jahr hatte der Bierkirtag in Verbindung mit unserem Jubiläum „700 Jahre Braustadt Weitra“ eine besondere Bedeutung.“

Der Veranstaltungsreigen geht in Weitra weiter: Im gesamten Sommer wird der Rathausplatz jeweils am Freitag und Samstag Abend zur Konzertbühne, wenn das Klapp:ing seine Fortsetzung mit KünstlerInnen aus der Region, aus weiten Teilen Österreichs sowie junge Talenten, findet. Auch auf Schloss Weitra gibt es mit der Gruppe Insieme „Die italienische Nacht“ am 12. August, mit einer Lesung von Miguel Herz-Kestranek am 21. August sowie „Mamma Mia“ mit der The Real ABBA Tribute am 27. August weitere Veranstaltungen.

Mit freundlichen Grüßen,
Saskia Kaas
Stadtgemeinde Weitra
3970 Weitra, Rathausplatz 1
T +43(0)2856/5006-52
E saskia.kaas@weitra.gv.at
www.weitra.gv.at