Schrems: LR Schwarz: Bestmögliche Rahmenbedingungen für unsere Jüngsten im ländlichen Raum sichergestellt. Am Wochenende wurde die neue Kleinkindbetreuung „Storchennest“ in Schrems im Beisein von Bildungs- und Familien-Landesrätin Barbara Schwarz feierlich eröffnet.

„Wir haben in Niederösterreich ein funktionierendes und qualitativ hochwertiges System der Kinderbetreuung, das auf zeitgemäße Bedingungen eingeht. Dabei ist uns die Wahlfreiheit für Eltern besonders wichtig, um jenen eine Möglichkeit für die Betreuung ihrer Jüngsten zu geben, die diese benötigen. Dieses Angebot wurde nun auch in Schrems geschaffen“, freut sich Schwarz anlässlich der Eröffnung.

Bereits im Jahr 2015 suchte die Stadtgemeinde Schrems um die Errichtung einer Tagesbetreuung für Kinder unter drei Jahren an, nach Umbaumaßnahmen am Standort in der Josef Widy-Straße konnte der Betrieb Anfang September 2017 aufgenommen werden. Dabei unterstützt das Land Niederösterreich mit Investitionsmaßnahmen von rund 95.000 Euro.

„Niederösterreich ist ein Familienland – wir wollen dort unterstützen, wo es notwendig ist und flexible Kinderbetreuungsangebote dort schaffen, wo Bedarf dafür besteht. Die erfolgreiche Zusammenarbeit von Land und Gemeinden zeigt einmal mehr, dass maßgeschneiderte Betreuungsplätze dort zur Verfügung gestellt werden, wo sie gebraucht werden“, resümiert die Landesrätin und wünscht den verantwortlichen Mitarbeitern, Eltern und Kindern alles Gute für die Zukunft.

Informationen:
Mag. (FH) Dieter Kraus
Pressesprecher
Büro Landesrätin Magistra Barbara Schwarz
Foto: Büro LR Schwarz