Gmünd: Am 17.02.2017 um 16:17 Uhr wurde ein in Gmünd wohnhafter 26-jr. irakischer Asylwerber durch eine Streife der PI Gmünd AGM in 3950 Gmünd in der Bleylebenstraße einer Kontrolle unterzogen.

Aufgrund widersprüchlicher Angaben wurde bei einer vorgefundenen E-Zigarette ein Suchtgiftvortest durchgeführt, welcher auf Methamphetamin positiv reagierte. Bei einer freiwilligen Nachschau an der Wohnadresse wurden noch weitere 2 E-Liquid-Fläschchen ausgehändigt. Suchtmittelähnliche Substanzen wurden vorläufig sichergestellt und werden der KPU zur kriminaltechnischen Untersuchung übermittelt.

Informationen: Alois Strondl, CI, BPK-Gmünd