St. Martin: Eine 83-Jährige PKW-Lenkerin aus der Gemeinde 3970 Moorbad Harbach kam am 29.08.2019 gegen 12.10 Uhr im Gemeindegebiet von 3971 St. Martin auf der B41 in Fahrtrichtung Roßbruck, auf Höhe Strkm 20,525, rechts von der Fahrbahn ab.

Sie beschädigte einen Alu-Leitpflock. Unfallursache dürfte, laut Angaben der Lenkerin, ein Sekundenschlaf gewesen sein. Die Unfalllenkerin erlitt Prellungen im Brustkorb und im Rückenbereich. Sie wurde ins Landesklinikum Gmünd eingeliefert und stationär aufgenommen.

Informationen: Michael Prinz, BezirksInspektor, Landespolizeidirektion Niederösterreich, Bezirkspolizeikommando Gmünd, Weitraer Straße 52, A-3950 Gmünd