Weitra: Am 31.03.2021 gegen 18.00 Uhr lenkte eine 58-Jährige aus der Gemeinde Weitra den PKW Mitsubishi Lancer auf der LB 41 im Gemeindegebiet von 3950 Großdietmanns von Altweitra kommend in Richtung Gmünd.

Unmittelbar vor ihr fuhr ein LKW, von dem keine näheren Daten bekannt sind. Zur selben Zeit fuhren hinter ihr eine 64-Jährige aus der Gemeinde Weitra mit ihrem PKW BMW, sowie dahinter ein 32-Jähriger aus der Gemeinde Großschönau mit dem PKW Mazda 323.

Auf Höhe von Strkm. 13,100 ( Höhe Eichberg) wollte die Frau den vor ihr fahrenden LKW überholen. Gleichzeitig setze die dahinter fahrende Lenkerin zu einem Überholvorgang an und auch der als letzter fahrende Lenker wollte zum Überholen ansetzen. In weiterer Folge stießen die drei PKW zusammen, wobei der BMW ins Schleudern geriet, gegen ein Verkehrszeichen prallte und sich schlussendlich in der rechts angrenzenden Wiese überschlug. Die Frau erlitt bei dem Verkehrsunfall leichte Verletzungen und wurde im Krankenhaus Gmünd ambulant behandelt. Die am Unfall beteiligten PKW wurden schwer beschädigt und von der FF Eichberg geborgen.

MfG
Landespolizeidirektion Niederösterreich
Bezirkspolizeikommando Gmünd
Manfred Huber, BezInsp
+43 59133 3400-305
Weitraer Straße 52, 3950 Gmünd
bpk-n-gmuend@polizei.gv.at
polizei.gv.at