Bezirk Gmünd: Ein 84-Jähriger aus der Gemeinde Zwettl lenkte am 08.06.2018 gegen 18.15 Uhr seinen PKW Dacia Logan samt leichtem Anhänger.  Dies auf dem Güterweg „Galgenweg“ von Fromberg kommend in Fahrtrichtung L68. Vor ihm fuhr ein weisser PKW der an der Kreuzung mit der L68 nach rechts in Richtung Ullrichs einbog. Der Dacialenker blickte nach rechts dem PKW nach und bog anschließend nach links in die L68 in Richtung Kirchberg am Walde ein. Dabei bemerkte er zu spät den aus Richtung Kirchberg kommenden PKW Ford Focus einer 27-Jährigen aus der Gemeinde Stössing. Er stieß in weiterer Folge trotz Vollbremsung gegen den einbiegenden PKW .  Die 27-Jährige wurde mit der Rettung in das LK Gmünd eingeliefert und konnte dieses nach ambulanter Behandlung wieder verlassen.  Der 84-Jährige erlitt eine Schürfwunde am rechten Arm, unterzog sich jedoch keiner ärztlichen Behandlung. Die Unfallfahrzeuge wurden von der FF Kirchberg am Walde geborgen.

Informationen: Manfred Huber, BezInsp., Bezirkspolizeikommando Gmünd