Weitra: Eine 36-Jährige aus dem Bezirk Gmünd lenkte am 17. Dezember 2019, gegen 07.45 Uhr, einen Pkw auf der LB 41, im Gemeindegebiet von Weitra, aus Richtung Alt-Weitra kommend in Fahrtrichtung Weitra.

Bei ihr im Fahrzeug befanden sich ihre Tochter im Alter von 2, sowie ihre Söhne im Alter von 9 und 11 Jahren. Hinter ihr lenkte ein 75-Jähriger aus dem Bezirk Gmünd einen Pkw in dieselbe Richtung.

Die Frau hielt aufgrund eines vor ihr nach links abbiegenden Fahrzeuges an. Aus bislang unbekannter Ursache fuhr der 75-Jährige mit seinem Fahrzeug auf das Heck des angehaltenen Fahrzeuges auf.

Die Kinder im Alter von 9 und 11 Jahren erlitten Verletzungen unbestimmten Grades und wurden nach der Versorgung vor Ort durch Rettungskräfte in das Landesklinikum Zwettl verbracht, wo sie ambulant behandelt wurden.

LPD-NOE