Reingers: Ein 70-Jähriger aus Reingers half am 15.07.2017 gegen 15:30 Uhr einem 72-Jährigen Waldbesitzer in dessen Wald im Gemeindegebiet Reingers beim Brennholz spalten. Zu diesem Zweck hatte er am Heck des Traktors einen hydraulischen Holz-Spalter montiert.

Der 70-Jährige stand neben dem Traktor im Bereich des Kabineneinstieges zwischen den linken Vorder-u. Hinterreifen. Der Traktor setzte sich mit vermutlich abgestelltem Motor auf dem abschüssigen Waldweg in Bewegung.

Der 70-Jährige wurde vom linken Hinterreifen des Traktors überrollt und vom angebauten Holz-Spalter einige Meter mitgeschleift bis der Traktor durch einen Baum zum Stillstand kam.

Der Pensionist war ansprechbar und vermutlich schwer verletzt. Der anwesende Waldbesitzer konnte den genauen Unfallhergang nicht wahrnehmen. Er musste zu Fuß in die ca. 600 Meter entfernte Ortschaft eilen um die Rettung telefonisch zu verständigen.

Der Verunfallte wurde mit unbekannten Verletzungen mit dem Notarzthubschrauber in das LK Krems geflogen. Die Rettung Litschau und Feuerwehr Reingers halfen bei der Erstversorgung und Bergung des Verletzten.

Informationen:
Manfred Huber, BezInsp
Bezirkspolizeikommando Gmünd