Amaliendorf: Am 25.03.2018 um 04.41 Uhr wurde die FF-Amaliendorf zu einem Einsatz auf die B30 gerufen.

Ein Auto war verunfallt und lag auf der B30 quer über die Strasse und dem Gehsteig auf dem Dach.

Exekutive war zu Einsatzbeginn bereits vor Ort.

Nach Erkundung der Lage Verkehrsregelung, weiters Fahrzeugbergung und Verladung auf Last-Amaliendorf. Ölbindemittel wurde aufgebracht und die Fahrbahn gereinigt.

Das Unfallfahrzeug wurde auf einem gesicherten Platz verlagert.

Eingesetzt waren:
Manschaft: 13 Mann/Frau
Fahrzeug, Geräte: RLFA 2000, Last, KLF

Informationen-Fotos: LM Hermann Zibek, FF-Amaliendorf, http://www.ff-amaliendorf.at