Gmünd: Der 27-jährige Christopher K. aus der Gemeinde Weitra lenkte am 01.10.2021 gegen 14.00 Uhr den PKW BMW im Stadtgebiet von 3950 Gmünd auf der Sigismundgasse in Richtung Schremserstraße.

Dort bog er nach rechts in die Schremserstraße in Richtung Ampelkreuzung ein. Vermutlich aufgrund seiner starken Alkoholisierung geriet er auf Höhe der Bezirkshauptmannschaft Gmünd auf die Gegenfahrbahn und stieß gegen den PKW Mitsubishi, gelenkt von der 60-jährigen Ditta N. aus Gmünd.

Die Beifahrerin im PKW Mitsubishi, die 70-jährige Margit L. aus Gmünd, wurde mit Verletzungen unbestimmten Grades in das Krankenhaus Gmünd eingeliefert. Christopher K. erlitt ebenfalls leichte Verletzungen und konnte nach ambulanter Behandlung das Krankenhaus Gmünd wieder verlassen.

An beiden Unfallfahrzeugen entstand Totalschaden. Die Fahrzeugbergung wurde von der FF Gmünd durchgeführt. Während der Bergungsarbeiten musste die Schremserstraße für den gesamten Fahrzeugverkehr gesperrt werden. Eine örtliche Umleitung wurde eingerichtet.

MfG
Landespolizeidirektion Niederösterreich
Bezirkspolizeikommando Gmünd
Manfred Huber, BezInsp
+43 59133 3400-305
Weitraer Straße 52, 3950 Gmünd,
bpk-n-gmuend@polizei.gv.at
polizei.gv.at