Weitra: Ein 20-jährige Weitraer lenkte am 28.11.2021 um 04:30 Uhr seinen PKW auf der L 8304 aus Richtung St. Wolfgang kommend in Richtung Weitra.

In Langfeld kam er vermutlich aufgrund Schneematsches in Verbindung mit seiner Alkoholisierung von der Straße ab und rutschte nach rechts in den Graben. Dabei wurde der rechte Vorderreifen beschädigt. Trotzdem setzte seine Fahrt nunmehr auf der Felge fort. In Weitra wurde eine Privatperson auf das Fahrzeug aufmerksam und erstattete telefonisch bei der Polizei die Anzeige.

Der Fahrzeuglenker konnte ausgeforscht werden. Ein Alkomattest verlief mit 1,6 Promille eindeutig positiv. Ferner besitzt der Angezeigte keine Lenkberechtigung für PKW´s. Er wird der Bezirkshauptmannschaft Gmünd angezeigt.

Mit freundlichen Grüßen:

Landespolizeidirektion Niederösterreich

Bezirkspolizeikommando Gmünd

Martin Gabler, GrInsp

+43 59133 3400-301

Weitraer Straße 52, 3950 Gmünd

bpk-n-gmuend@polizei.gv.at

polizei.gv.at