Harbach: Am 28.11.2017 um 22:15 Uhr wurde von Beamten der PI Gmünd AGM nach der Ortschaft Harbach in Fahrtrichtung Mandelstein am Waldrand neben dem Güterweg, ein verdächtiger tschechischer VW Golf mit zwei tschechischen Staatsbürgern (19 und 20 Jahre alt), wahrgenommen.

Im Zuge der darauffolgenden Kontrolle wurden im PKW, im Fußraum des Beifahrers, Cannabis- und Jointreste festgestellt. Offensichtlich wollte dieser gerade einen Joint drehen. Im Zuge der weiteren intensiveren Nachschau wurde in einem Rucksack im Fußraum des Beifahrers eine Pistole wahrgenommen. Die Pistole wurde an Ort und Stelle sichergestellt.

Laut Angaben der Verdächtigen handelte es sich um eine Schreckschusspistole welche geladen war. Weiters wurden in der Innentasche der Jacke des Beifahrers 3,91g Cannabiskraut vorgefunden. Nach Abschluss der Erhebungen erfolgt die Anzeige an die Staatsanwaltschaft Krems an der Donau.

Informationen:
Manfred Huber, BezInsp
Bezirkspolizeikommando Gmünd