Heidenreichstein: 500 Orgelschüler in 25 Jahren: Die „Internationale Waldviertler Orgelwoche“ in Heidenreichstein feiert in diesem Sommer ein Jubiläum und lädt Interessierte aller Altersgruppen ein, die „Königin der Instrumente“ für sich zu entdecken und das Spiel an ihr zu erlernen oder weiter zu perfektionieren.

Unter Anleitung von Lehrenden aus Konservatorien Österreichs und des grenznahen Tschechiens dreht sich vom 20. bis 25. August alles um die Rieger-Orgel in der Stadtpfarrkirche sowie um Instrumente in Kirchen der Umgebung.

Zu den Schwerpunkten der diesjährigen Orgelwoche gehören neben dem allgemeinen Orgelunterricht auch Lieder der Ökumene sowie Musik der Reformation, weiters alte Böhmische Orgelmusik auf einer historischen Orgel mit kurzer Oktave sowie auch das gleichzeitige Spiel von zwei Organisten auf zwei Orgeln.

Angaben des Organisators Karl Immervoll zufolge ist der Kurs auch für Anfänger mit Klavierkenntnissen geeignet.

* Waldviertler Orgelwoche: 20. bis 25. August 2017

Am 21. August gibt es um 20 Uhr ein Konzert von Matthias Krampe zum Thema 500 Jahre Reformation, wobei allerdings auch zeitgenössische Musik – etwa von Erkki-Sven Tüür – erklingen wird. (www.orgelwoche.at)

Informationen-Fotos:
Mag. Wolfgang Zarl
Referat für Kommunikation
Diözese St. Pölten
3100 St. Pölten