Großdietmanns: Ein 49-Jähriger und ein 50-Jähriger, beide aus Großdietmanns fuhren mit ihren Fahrrädern am 23.06.2017 um 09:25 Uhr auf der L8278.

Die beiden Radfahrer fuhren auf der leicht abschüssigen Landesstraße knapp hintereinander, wobei den voranfahrenden Radler bei Km 7,282 plötzlich ein Insekt gegen das Gesicht flog.

Er bremste daraufhin reflexartig ab, wobei der hinter ihm Fahrende nicht mehr reagieren konnte und gegen das vor ihm fahrende Fahrrad stieß.

Beide Lenker kamen zu Sturz, wurden durch den RD in das LKH Gmünd eingeliefert und nach ambulanter Behandlung in häusliche Pflege entlassen. Ein durchgeführter Alkotest verlief negativ, an beiden Fahrrädern entstand Sachschaden. Beide Lenker trugen einen Fahrradhelm.

Durch den Unfall kam es zu keinerlei Beeinträchtigungen des öffentlichen Verkehrs.

Informationen:
Alois Strondl
Chefinspektor
BPK-Gmünd