Walterschlag: Ein 75-Jähriger aus 3970 Weitra lenkte am 20.11.2018 um 08.55 Uhr einen blauen Mazda 3 auf der L8304 von Walterschlag in Richtung St. Wolfgang.

Am Beifahrersitz befand sich seine 73-jr. Auf Höhe von Strkm. 4,900 kam der PKW auf der eisglatten Fahrbahn ins Schleudern, geriet in den linken Straßengraben, wo er auf dem Dach liegend zum Stillstand kam.

Die Fahrzeuginsassen wurden von zufällig vorbeikommenden Mitarbeitern der Straßenmeisterei Weitra geborgen und erstversorgt.

Beide Personen wurden mit Verletzungen unbestimmten Grades von der Rettung Weitra in das KH Gmünd eingeliefert.

Die Fahrzeugbergung wurde von den FF Weitra und St. Wolfgang durchgeführt.

Informationen: Manfred Huber, BezInsp., Bezirkspolizeikommando Gmünd, 3950 Gmünd