Forstunfall in Tautendorf – Bezirk Horn: Ein 64-Jähriger aus dem Bezirk Zwettl arbeitete am 27. Dezember 2021, gegen 08.45 Uhr, in einem Wald in Tautendorf.

Er wollte mit einem Traktor und einem Holzrückewagen samt Kran einen ca. 30 cm dicken Baum aufladen. Dabei dürfte der Holzrückewagen nach links zur Seite gekippt sein. Der Mann fiel vom Plateau des Holzrückewagens auf den schneebedeckten Boden und wurde von der nicht ausgefahrenen Stütze des Holzrückewagens im Bereich des Brustkorbes eingeklemmt. Er wurde von einem Verwandten befreit.

Die Bergung des Verletzten aus dem Wald wurde von den Einsatzkräften der Rettung, der Feuerwehr Tautendorf und der Polizei durchgeführt. Der 64-Jährige wurde mit vermutlich schweren Verletzungen in das Landesklinikum Horn verbracht.

LPD-NOE