Verkehrsunfall mit Personenschaden im Bezirk Horn:  Eine 42-Jährige aus Tschechien fuhr am 03. Jänner 2022, gegen 12.50 Uhr, mit einem Pkw auf der L1164 vom Grenzübergang kommend Richtung dem Ortsgebiet von Langau.

Am Beifahrersitz befand sich eine 48-jährige aus Tschechien stammende Frau.

Zur gleichen Zeit lenkte ein 58-Jähriger aus dem Bezirk Horn vor ihr einen Pkw in derselben Fahrtrichtung. Am Beifahrersitz befand sich eine 55-Jährige aus dem Bezirk Horn.

Bei Straßenkilometer 1,5, im Gemeindegebiet von Langau, habe die 42-Jährige zu einem Überholvorgang angesetzt und sei dabei mit dem Fahrzeug auf das Bankett der linken Fahrbahnseite gekommen. Dadurch habe die Frau die Kontrolle über das von ihr gelenkte Fahrzeug verloren und geriet damit ins Schleudern. Der Pkw habe sich in weiterer Folge mehrmals überschlagen und kam im Straßengraben zu liegen. Bei dem Unfall fand keine Berührung mit dem, von dem 58-jährigen gelenkten, Fahrzeug statt.

Die 48-jährige Beifahrerin wurde unbestimmten Grades verletzt und mit dem Notarzthubschrauber Christophorus 2 in das Landesklinikum Horn verbracht. Die 42-jährige Lenkerin wurde nach der Erstversorgung vom Rettungsdienst mit leichten Verletzungen ebenfalls in das Landesklinikum Horn verbracht.

Die Lenkerin wird bei der zuständigen Staatsanwaltschaft angezeigt.

LPD-NOE