Horn: Am Samstag, den 1. April 2017, fand im Feuerwehrhaus Horn bei herrlichstem Sonnenschein das Wissenstestspiel und der Wissenstest für alle Feuerwehrjugendgruppen des Bezirks Horn statt. Auch die Jugendgruppe der Feuerwehr Horn stellte sich dieser Herausforderung.

Nach der Begrüßung durch Bezirksfeuerwehrkommandant-Stv. Thomas Nichtawitz und Bezirkssachbearbeiter für die Feuerwehrjugend Hubert Steininger wurden die Stationen bezogen und es konnte losgehen.

Im theoretischen Teil mussten unter anderem sämtliche Dienstgrade der Feuerwehr erkannt und die richtige Ausrüstung benannt werden. Auch ein Testblatt war von den Feuerwehrjugendmitgliedern auszufüllen.

Im praktischen Teil war es die Aufgabe, Geräte für den Brand- sowie den Technischen Einsatz richtig zu benennen aber auch deren Verwendungszweck zu erklären.

Die älteren Mitglieder der Feuerwehrjugend stellten zum Abschluss ihr Können mit dem Handfeuerlöscher unter Beweis. Den Abschluss bildete eine Vorführung einer Fettexplosion durch einen Mitarbeiter der Firma MINIMAX. Hier konnte beeindruckend beobachtet werden, was passiert, wenn brennendes Fett mit Wasser gelöscht wird.

Die Verleihung der Abzeichen und die Gratulation durch Bürgermeister LAbg. Jürgen Maier sowie Bezirksfeuerwehrkommandant-Stv. Thomas Nichtawitz bildete den Höhepunkt dieser Bezirksveranstaltung.
Mit dem Abzeichen an der Uniform und einer kräftigen Jause endete das heurige Wissenstestspiel und der Wissenstest für mehr als 100 Feuerwehrjugendmitglieder

Informationen-Fotos:
HBI Sascha Drlo
Kommandant der Feuerwehr Horn
www.ff-horn.at