Langenlois: Kürzlich wurden in London die „Travel & Hospitality Awards 2019“ verliehen.

Der „WEINWEG Langenlois“ ging dabei als Gewinner für Österreich in der Kategorie „Wine Tour Company of the Year“ hervor. Travel & Hospitality Awards zeichnen international hervorragende Projekte der Tourismus- und Freizeitwirtschaft aus.

Der WEINWEG Langenlois konnte die Jury durch seine außergewöhnliche Gestaltung überzeugen. Ein Riesensektrüttelpult, das zur Aussichtsplattform wird, eine meterhohe Rebschere oder eine Schaukel, die zur Wetterbeobachtung einlädt – das sind nur drei der ungewöhnlichen Objekte, die den etwa sechs Kilometer langen Weg säumen. Die Route führt durch die bekannten Rieden Dechant, Käferberg, Steinhaus und Schenkenbichl und gibt Einblick in den „Arbeitsplatz Weingarten“ und in das Handwerk der 23 am Projekt beteiligten Langenloiser Winzer und Winzerinnen.

Bereits 2014 wurde der Themenweg beim „Österreichischen Innovationspreis Tourismus“ prämiert.
„Es ist eine schöne Bestätigung unserer Arbeit, dass der WEINWEG Langenlois nun auch international punkten konnte“, freut sich Projektleiterin Mag. (FH) Claudia Brauneis von der Ursin Haus Vinothek & Tourismusservice GmbH.

Weitere Infos zum WEINWEG Langenlois unter www.langenlois.at/weinweg
Weitere Infos zum Award unter www.thawards.com

Im Bild von links: Vizebürgermeister Ing. Leopold Groiß sowie Projektleiterin Mag. (FH) Claudia Brauneis und Geschäftsführer Wolfgang Schwarz vom Ursin Haus freuen sich über die internationale Auszeichnung.

Informationen: Wolfgang Schwarz, Geschäftsführer, Ursin Haus Vinothek & Tourismusservice GmbH, Kamptalstraße 3, 3550 Langenlois, Foto: Ulli Paur, www.ursinhaus.at  , www.langenlois.at