Krems: Ein 71-Jähriger aus dem Bezirk Krems lenkte am 24. August 2017 gegen 22.15 Uhr einen Pkw im alkoholisierten Zustand auf der S5 im Stadtgebiet von Krems an der Donau in Richtung Tulln.

Er wollte bei der Auffahrt zur B37 in Fahrtrichtung Gföhl links abbiegen. Der Lenker dürfte vermutlich einen aufgrund des Rotlichts vor dem Kreuzungsbereich stehenden Pkw übersehen haben und fuhr auf diesen auf.

Dieser Pkw wurde von einer 29-Jährigen aus dem Bezirk Horn gelenkt, auf dem Beifahrersitz saß eine 27-Jährige aus dem Bezirk Krems.

Durch den Anprall wurde der Pkw der 29-Jährigen gegen einen ebenfalls wegen des Rotlichts der Verkehrsampel stehenden Pkw geschleudert der von einem 27-Jährigen aus dem Bezirk Krems gelenkt wurde.

Alle vier Personen wurden mit Verletzungen unbestimmten Grades mit dem Notarztwagen bzw. Rettungsfahrzeugen in das Universitätsklinikum Krems verbracht.

LPD-NOE